» zurück zu allen Einträgen

Zivilschutz übt die Evakuation

Erschienen am: Do, 18.09.2014 · Erschienen in: Tagblatt

Am kommenden Mittwoch und Donnerstag nehmen zwei Oberstufenklassen der Uzeschuel an einer Übung der Zivilschutzorganisation Uzwil teil.

 

UZWIL. Der Betreuerzug der Zivilschutzorganisation Uzwil möchte in diesem Herbst seine Funktionsfähigkeit beim Betrieb einer Betreuungsstelle überprüfen. «Um Zivilschutzangehörige auf Ernstfälle gut vorzubereiten, möchten wir eine realistische Evakuationsübung mit Jugendlichen der Sekundarschule Uzwil durchführen», sagt Christoph Rüst, Chef Betreuung.

Die Übung beinhaltet die Evakuation der Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarschule. Sie verbringen den Tag, die Nacht und den nächsten Morgen in der Zivilschutzanlage unterhalb des Feuerwehrdepots in Niederuzwil. «Die Jugendlichen erhalten die Gelegenheit, eine realistisch gestaltete Evakuation kennenzulernen, sie helfen beim Betrieb der Anlage mit, lernen den lokalen Zivilschutz kennen und beteiligen sich beim gemeinsamen Kochen und Retablieren der Anlage», erklärt Rüst. Darüber hinaus biete die ZSO Uze den Jugendlichen drei spannende Weiterbildungsmodule an, in denen Kompetenzen im Bewerbungsgespräch und Zivilcourage trainiert sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung und Nothilfe vermittelt werden. (red.)

» zurück zu allen Einträgen

Zivilschutzorganisation Uze | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Intranet | Realisierung: RightSight.ch